Nutzungsbezogene Seminare

Dauer: 360 min
Preis: 199,00 € pro Person exkl. MwSt.
Voraussetzungen: Modul 2 (BSB)
Wissen schützt

Kurs­beschreibung

Nutzungsbezogene Seminare sind auf spezielle Eigenheiten und Gefährdungen der unterschiedlichen Betriebsarten abgestimmt. Je nachdem in welchen Gebäuden Brandschutzbeauftragte tätig sind, werden folgende Seminare angeboten:

  • N1 Betriebe mit besonderer Personengefährdung: Darunter fallen z.B. Beherbergungsstätten (auch Gastronomie), Bildungseinrichtungen (Schulen, Universitäten, Kindergärten, etc.), Bürogebäude, Wohnhausanlagen, Veranstaltungsstätten oder Verkaufsstätten.
  • N2 Betriebe mit erhöhter Brandgefahr: Dazu zählen Betriebe wie Gewerbe- und Industrieanlagen, Holz- und Papierverarbeitende Betriebe, Land- und forstwirtschaftliche Betriebe.
  • N3 Betriebe mit besonderen Gefährdungen: Dies sind Krankenhäuser, Pflegeheime, Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Justizanstalten.

Zusätzliche Informationen

  • Abschluss: Teilnahmebestätigung
  • Notwendige Unterlagen: Brandschutzpass
  • Inkludierte Verpflegung: Pausenverpflegung, Mittagssnack
 

Nutzungsbezogene Seminare in Ihrem Unternehmen

Jeder Betrieb weist in Sachen Brandschutz bestimmte Eigenheiten und Gefährdungen auf. Wir bieten das entsprechende nutzungsbezogene Seminar für Sie an und führen dieses gerne auch direkt in Ihrem Unternehmen mit Ihren Mitarbeitern durch. Melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0577077 – 2846 oder per E-Mail unter kfv-seminare@kfv.at, damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen lassen können.

 

Nutzungsbezogene Seminare in Wien: Kurstermin finden

In Ihrem Betrieb müssen Sie sich mit ganz speziellen Gefährdungen zum Thema Brandschutz auseinandersetzen? Informieren Sie sich jetzt und finden Sie hier Ihren passenden Kurstermin in Wien.

05
Okt
2020

N1 - Betriebe mit besonderer Personengefährdung

05.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr 199,00 € pro Person exkl. MwSt. KFV, Schleiergasse 18, 1100 Wien
Anmelden