Alexander Kubick

Experte für Objektfunkanlagen

Bereits seit mehr als zehn Jahren ist Alexander Kubick für die KFV – Prüf- und Kontrollstelle tätig und beherrscht deshalb jeden seiner Handgriffe bis ins Detail. Neben der Überprüfung von Objektfunkanlagen, steht er Unternehmen bei der Abschlussüberprüfung und Revision von Brandmeldeanlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen sowie Druckbelüftungsanlagen mit seinem fachlichen Know-how zur Seite.

Qualität schützt
 

Online-Anfrage zur Abschluss­überprüfung und Revision


Kompetente Beratung aus erster Hand. Unser Prüfer meldet sich in Kürze bei Ihnen, um Ihr individuelles Anliegen zu besprechen.

 
 

Anlagenprüfungen


Wie viel Schaden ein Feuer anrichten kann, hängt unter anderem von funktionierenden Lösch- und Brandmeldeanlagen ab. Im Sinne der Qualitätssicherung schreibt der Gesetzgeber daher Abschlussüberprüfungen und regelmäßige Revisionen vor. Und auch Versicherungen zahlen nur, wenn Inspektionsberichte einer akkreditierten Stelle, wie der KFV – Prüf- und Kontrollstelle, vorliegen.

 

Brandmeldeanlagen

Revision: Alle 2 Jahre

Brandmeldeanlagen erkennen einen Brand frühzeitig und leiten die Information an eine Empfangsanlage weiter. Dadurch können die für einen Brandfall festgelegten Maßnahmen eingeleitet werden.

Wasser- und Schaumlösch­anlagen

Revision: jährlich

Entziehen dem Feuer durch Kühlung die Energie, der Wasserdampf verdrängt den brandnährenden Sauerstoff, die Benetzung verhindert das Ausbreiten des Feuers.

Rauch- und Wärmeabzugs­anlagen

Revision: alle 2 Jahre

Diese Brandschutzanlagen führen im Brandfall Brandrauch und Wärme ins Freie ab, um über dem Boden eine rauchfreie Zone zu schaffen.

Druck­­belüftungs­­­anlagen

Revision: alle 2 Jahre

Mit dem Erzeugen von Druckdifferenzen bzw. Strömungen zwischen einzelnen Räumen wird das Eindringen von Rauch in festgelegte Bereiche verhindert (Sicherung der Fluchtwege).

Gaslösch­­anlagen

Revision: alle 2 Jahre

Löschen den Brand durch Entziehen von Sauerstoff oder Wärme (sinnvoll bei Lackbränden oder elektrischen Anlagen – Vermeiden von Explosionen) und müssen alle zwei Jahre überprüft werden.

 

Weitere Prüfer


Unsere erfahrenen Experten stehen Ihnen in allen Fragen des betrieblichen Brandschutzes jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.