Qualität schützt

Wie viel Schaden ein Feuer anrichten kann, hängt unter anderem von funktionierenden Lösch- und Brandmeldeanlagen ab. Im Sinne der Qualitätssicherung schreibt der Gesetzgeber daher Erstabnahmen und regelmäßige Revisionen vor. Und auch Versicherungen zahlen nur, wenn Inspektionsberichte einer akkreditierten Stelle wie der KFV – Prüf- und Kontrollstelle vorliegen.

Unsere Leistung: Erstabnahme. Behörden und Versicherungen verlangen für neu eingebaute Brandmelde- und Löschanlagen einen Abnahmebericht. Unsere Mitarbeiter begutachten dazu u.a. die einzelnen Bestandteile der Anlage, die Funktionsfähigkeit, Stromversorgung, Schutzumfang und Brandfallsteuerung. 

Unsere Leistung: Revision. Um- und Zubauten haben oft feuerpolizeiliche, gewerbe- und versicherungsrechtliche Folgen. Für den vorgeschriebenen Inspektionsbericht klären wir in den regelmäßigen Revisionen, ob Brandmelde- und Löschanlagen noch ihrem ursprünglichen Ziel entsprechen. Wir zeigen Ihnen im Falle des Falles, welche Mängel es gibt und geben Hinweise, wie Sie diese beheben können.

 

Rufen Sie uns für ein erstes Gespräch unter 05 77077 - 8100  an, oder nutzen Sie das Kontaktformular .

Brandmeldeanlagen
Vor allem in öffentlichen Gebäuden und Firmengebäuden zur Früherkennung von Bränden vorgeschrieben.

Revision: alle 2 Jahre für
• Brandmeldeanlagen
• Brandmeldeanlagen inkl.
  Brandfallsteuerungen
• Brandfallsteuerungen
• TRVB S 114
• Interventionsschaltung


Wasser- und Schaumlöschanlagen
Entziehen dem Feuer durch Kühlung die
Energie, der Wasserdampf verdrängt den
brandnährenden Sauerstoff, die Benetzung verhindert das Ausbreiten des Feuers.

Revision: jährlich für
• Sprinkleranlagen
• Sprühwasser-Löschanlagen
• Wasserhochdruckvernebelungsanlagen
• erweiterte automatische Löschhilfeanlagen (EAL)
• Steigleitungen und Wandhydranten


Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
Führen Brandrauch und Wärme ins Freie ab, um über dem Boden eine rauchfreie Zone zu schaffen.

Revision: alle 2 Jahre für
• Rauch- und Wärmeabzugsanlagen
• Brandrauchentlüftungsanlagen
• Brandrauchabsauganlagen

Druckbelüftungsanlagen
Mit dem Erzeugen von Druckdifferenzen bzw. Strömungen zwischen einzelnen Räumen wird das Eindringen von Rauch in festgelegte Bereiche verhindert (Sicherung der Fluchtwege).

Revision: alle 2 Jahre




Gaslöschanlagen
Löschen den Brand durch Entziehen von Sauerstoff oder Wärme (sinnvoll bei Lackbränden oder elektrischen Anlagen – Vermeiden von Explosionen)

Revision: jährlich für Gaslöschanlagen mit CO2 als Löschmittel

Revision: alle 2 Jahre für das Löschmittel
• Stickstoff
• Inergen
• Argon
• CO2

 

Unser Angebot: Der Revisionswecker

Sparen Sie Geld mit einem langfristigen Vertrag! Wir behalten die Revisionsfristen im Auge und vereinbaren mit Ihnen rechtzeitig den nächsten Überprüfungstermin.

Rufen Sie uns gleich für Ihr individuelles Angebot an: 0577077 - 8100