Das große Chicago Feuer: Die Entstehung des Brandschutztages


Welche Präventionsmaßnahmen uns der Internationale Brandschutztag lehrt und was eine Kuh damit zu tun hat.
23
Sep
2021

Chicago, 8. Oktober 1871. Um neun Uhr abends bricht im östlichen 33th District in einer Scheune ein Feuer aus. Löscharbeiten verlaufen spärlich, da eine wochenlange Dürre Großteile der zum Teil improvisiert zusammengebauten Löschwasserreserven zunichtemachte und ungeschulte Feuerwehrmänner heillos überfordert waren. Nach zwei Tagen löscht ein Regenfall das Flammenmeer, das Resultat ist schockierend: Dreihundert Menschen verloren ihr Leben, rund 100.000 Menschen sind obdachlos. Teile der Stadt müssen von Grund auf neu errichtet werden. Für den Unfallhergang gibt es bis heute keine eindeutige Erklärung. Vermutungen legen nahe, dass eine Kuh eine Laterne im Stall umkickte und dadurch den Brand auslöste.

Im Gedenken an den großen Brand von Chicago initiierte die Marshall’s Association of North America (FMANA) rund 40 Jahre später den ersten Brandschutztag, welcher seither am 9. Oktober begangen wird.

Was uns der Brandschutztag lehrt

Auch wenn der große Brand von Chicago nun fast 150 Jahre zurück liegt und Lösch-Technologien stetig weiterentwickelt wurden, lehrt er uns zwei wichtige Grundsätze, die noch heute im Brandschutz relevant sind:

  • Bestmöglicher Brandschutz kann nur mit funktionaler und regelmäßig gewarteter Löschtechnik gewährleistet werden.
  • Brandschutzbeauftragte sollen laufend geschult werden, um am Stand der Technik zu bleiben.

Das Thema Brandschutz ist dabei ein vielfältiges. Bereits in der Planungsphase eines Bauprojektes müssen geeignete Systeme ausgewählt und in die weitere Planung integriert werden. Die Anlagen bedürfen regelmäßiger Wartung und müssen durch Fachexperten geprüft werden. Unternehmen sind angehalten, einen Brandschutzbeauftragten zu bestimmen, welcher die gesetzten Brandschutzmaßnahmen an die Mitarbeiter kommuniziert. Im privaten Umfeld sollte man sich für mögliche Brandursachen sensibilisieren und geeignete Maßnahmen (z. B. den Kauf eines Feuerlöschers) setzen.

Brandschutzanlagen: Spitzenleistung dank regelmäßiger Revision

Wieviel Schaden ein Feuer anrichten kann, hängt unter anderem von funktionierenden Brandschutzeinrichtungen ab. Voraussetzung dafür sind Abschlussüberprüfungen und regelmäßige Inspektionen der Anlagen, welche von erfahrenen Brandschutzexperten durchgeführt werden.

Für die Umsetzung der Inspektionen sowie Revisionsarbeiten können unternehmensinterne Brandschutzbeauftragte bestellt werden. Diese müssen ihre Brandschutzeinrichtungen in- und auswendig kennen und benötigen deshalb umfassende Aus- und Weiterbildungen. Erfahren Sie mehr über das Kursangebot, die konkreten Inhalte sowie die Kosten unserer Brandschutzschulungen.

Funktionierende Brandschutzeinrichtungen, professionell geschulte Mitarbeiter und eine gesunde Portion Hausverstand können dazu beitragen, katastrophale Brände wie in Chicago zu verhindern und dadurch Menschenleben zu schützen. Wir unterstützen Sie in Ihren Brandschutzbelangen und freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Weitere News


Aktuelle Themen und Wissenswertes aus dem Bereich Brandschutz.

Akkubrände: Wenn Batterien zur Brandgefahr werden

Wie Sie bei der Verwendung von technischen Geräten mit Akkus zum Brandschutz beitragen erfahren Sie hier.

20. Juli 2022

Produktionshalle aus Vogelperspektive

Brandschutz bei Betriebsbauten: Diese Vorschriften gelten

Welche Vorschriften Sie bei der Planung des Brandschutzes bei Betriebsbauten wie Fertigungshallen oder Lager beachten müssen erfahren Sie hier.

30. Juni 2022

Ein stark frequentierter Hauptbahnhof

Mit Sicherheit auf Schiene: Brandschutz in Bahnhöfen

Hohe Besucherfrequenzen und großflächige Bauten stellen Brandschutz in Bahnhöfen vor eine Belastungsprobe.

24. Mai 2022

Brandschutz auf Baustellen

Brandschutz auf Baustellen beim Bau von Gebäuden

Typische Gefahren und vorbeugende Maßnahmen für ein sicheres Arbeiten auf Baustellen bei der Errichtung von Gebäuden.

25. April 2022

Ein Serverraum

Daten in Gefahr! Brandschutz in Serverräume

Wie Brände in Server- und Rechenzentren bestmöglich verhindert werden, erfahren Sie hier.

22. März 2022

Der Tags des Feuerlöschers Brandschutz

Der Feuerlöscher: Ein Lebensretter hat Geburtstag

Der Handfeuerlöscher ist ein Grundpfeiler der modernen Brandbekämpfung. Warum er genau am 10. Februar zelebriert wird, erfahren Sie hier.

22. Februar 2022

Rauchentwicklung im Stiegenhaus vermeiden

Stiegenhäuser müssen bei Bränden frei von Rauchgasen gehalten werden. Hier erfahren Sie, welche Komponenten dabei eine kritische Rolle spielen.

24. Januar 2022

Feuerwehr löscht einen Brand mit Explosionsgefahr

Wie Sie Brand- und Explosionsgefahren beurteilen können

Welche Kennwerte für die Beurteilung von Brand- und Explosionsgefahren bezeichnend sind und wie Sie diese in der Praxis einsetzen.

20. Dezember 2021