Brandgefahren im Einzelhandel


Welche Rolle der Brandschutz im Einzelhandel spielt und wo Gefahren lauern können, lesen Sie hier.
20
Mrz
2020

Brandrisiko im Einzelhandel: präventive Maßnahmen schützen

Egal wo es zu einem Brand kommt, im Ernstfall zählt jede Sekunde. Wichtig ist daher, dass speziell an Orten, an denen sich viele Menschen gleichzeitig aufhalten, die notwendigen Vorkehrungen getroffen werden. So kann man einen Brandfall einerseits bereits im Vorfeld verhindern bzw. andererseits rasch reagieren, falls dieser eintritt. Deshalb sollten, je nach vorherrschenden lokalen Bedingungen (z. B. in Schulen, in Krankenhäusern, in Kindergärten, bei Veranstaltungen, in Hotels, in der Gastronomie etc.), entsprechende vorbeugende Brandschutzmaßnahmen ergriffen werden. In diesem Artikel beschäftigen wir uns detailliert mit Empfehlungen speziell für den Einzelhandel.

Brandschutz im Einzelhandel beginnt lange vor dem Ernstfall

Während der Geschäftszeiten befinden sich in den Verkaufsräumen meiste viele Personen gleichzeitig. Ist die Verkaufsfläche unübersichtlich gestaltet und sind dadurch Fluchtwege oder Feuerlöscher-Stationen nicht klar erkenntlich, ist dies im Brandfall natürlich alles andere als ideal.

Gerade deshalb ist bereits beim Bau und bei der Einrichtung der Verkaufsstätten darauf zu achten, dass auch ortsunkundige Personen einen Überblick behalten und erkennen können, wie sie im Ernstfall schnellstmöglich nach draußen gelangen. Auch für die Einsatzkräfte kann ein unübersichtlicher Verkaufsraum im Brandfall zur Gefahr werden. Deshalb gilt es bei der Planung entsprechende Richtlinien zu berücksichtigen.

TRVB-Richtlinien für den Einzelhandel

Die baulichen und technischen Maßnahmen für Verkaufsstätten, wie z. B. die Installation von Brandschutzanlagen oder die Planung von Fluchtwegen, sind in der TRVB-Richtlinie 138/10 (N) detailliert geregelt. Darüber hinaus gibt die TRVB 139/94 (N) Auskunft über den Betriebsbrandschutz und die Organisation von Verkaufsstätten. Hier geht es vor allem darum, wie Gesundheit und Eigentum geschützt werden können. Diese beiden Technischen Richtlinien für den vorbeugenden Brandschutz können im Menü unter TRVB-Richtlinien für den Eigengebrauch bestellt werden.

Brandschutzanlagen: Auch im Einzelhandel unverzichtbar

Üblicherweise ist im Einzelhandel eine Sprinkleranlage, die im Falle eines Brandes vor der Ausbreitung des Brandes schützt, der Normalfall. Alternativ zu einer Sprinkleranlage können Schaumlöschanlagen installiert werden. Wichtig ist dabei vor allem eines: Wer Brandschutzanlagen einbauen lässt, profitiert nur dann von ihnen, wenn er sie auch regelmäßig überprüfen lässt. Nähere Details zu den Revisionsintervallen diverser Brandschutzanlagen lesen Sie unter https://www.kfv-brandschutz.at/anlagenpruefung/.

Fluchtwege im Einzelhandel: Rettung aus dem brennenden Gebäude

Enorm wichtig für den Einzelhandel ist, dass die Fluchtwege entsprechend geplant und natürlich auch gekennzeichnet werden. Denn: Für jede Verkaufsfläche und auch für die Aufenthaltsräume sowie Lagerflächen müssen laut Gesetz genügend Fluchtwege vorhanden sein, die unabhängig voneinander benutzt werden können und zu Stiegenhäusern oder ins Freie führen. Nur, wenn diese zu jeder Zeit frei und gut erreichbar sowie entsprechend gekennzeichnet  sind, können sie im Ernstfall Leben retten!

Noch Fragen? Gerne steht Ihnen unser Service Center entweder telefonisch unter 05 77 0 77-8100 oder per E-Mail unter service@kfv.at zur Verfügung.

 

Weitere News


Aktuelle Themen und Wissenswertes aus dem Bereich Brandschutz.

Ein stark frequentierter Hauptbahnhof

Mit Sicherheit auf Schiene: Brandschutz in Bahnhöfen

Hohe Besucherfrequenzen und großflächige Bauten stellen Brandschutz in Bahnhöfen vor eine Belastungsprobe.

24. Mai 2022

Brandschutz auf Baustellen

Brandschutz auf Baustellen beim Bau von Gebäuden

Typische Gefahren und vorbeugende Maßnahmen für ein sicheres Arbeiten auf Baustellen bei der Errichtung von Gebäuden.

25. April 2022

Ein Serverraum

Daten in Gefahr! Brandschutz in Serverräume

Wie Brände in Server- und Rechenzentren bestmöglich verhindert werden, erfahren Sie hier.

22. März 2022

Der Tags des Feuerlöschers Brandschutz

Der Feuerlöscher: Ein Lebensretter hat Geburtstag

Der Handfeuerlöscher ist ein Grundpfeiler der modernen Brandbekämpfung. Warum er genau am 10. Februar zelebriert wird, erfahren Sie hier.

22. Februar 2022

Rauchentwicklung im Stiegenhaus vermeiden

Stiegenhäuser müssen bei Bränden frei von Rauchgasen gehalten werden. Hier erfahren Sie, welche Komponenten dabei eine kritische Rolle spielen.

24. Januar 2022

Feuerwehr löscht einen Brand mit Explosionsgefahr

Wie Sie Brand- und Explosionsgefahren beurteilen können

Welche Kennwerte für die Beurteilung von Brand- und Explosionsgefahren bezeichnend sind und wie Sie diese in der Praxis einsetzen.

20. Dezember 2021

Brandschutztüre hält Flammen im Zaum

Wie baulicher Brandschutz gegen Flammen wirkt

Durchdachter baulicher Brandschutz setzt bereits früh in der Planungsphase eines Bauprojektes an.

22. November 2021

Stiegenhaus mit Handbrandmelder

Wie funktioniert eine Brandmeldeanlage? – Von Melder zu Feuerwehr

Wie Brandmeldeanlagen durch schnelles Reagieren Menschenleben retten.

21. Oktober 2021